Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Wir treffen uns im Wechsel Dienstag und Donnerstag vor der Gemeinderatssitzung. Die Termine zu diesen Treffen und zu weiteren Aktionen finden Sie hier.


Junge Freie Wähler

Im Kreis: www.jfw-forchheim.de

Im Bezirk: www.jfw-oberfranken.de

Im Land: www.jfw-bayern.de

Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2010

01.12.2010

Jahreshauptversammlung

Im Sportheim Kirchehrenbach

 

Rückblick:

Im Jahr 2010 fanden 2 Stammtische statt sowie eine Wanderung nach Pretzfeld mit Einkehr beim Niklbräu und Brauereiführung.

Die Herbstwanderung musste aufgrund schlechten Wetters abgesagt werden.

Die Mitgliederzahl beträgt 30 Mitglieder.

 

Gemeindliche Projekte:

Der Bau des Feuerwehrhauses geht zügig voran. Die Eigenleistung der Feuerwehrleute ist dabei sehr zu loben. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1,2 Mio. €.

Die Kinderkrippe ist voll ausgelastet, weshalb viele Aushilfskräfte beschäftigt werden. Das Für und Wider mehr Dauerpersonal oder viele Aushilfskräfte zu beschäftigen wurde erörtert.

Der Kinderspielplatz erzeugte Kosten von ca. 30.000€ ungeachtet der geleisteten Stunden von Gemeindebürgern.

Das Umlegungsverfahren für das Baugebiet Hutweide ist abgeschlossen, der Verkauf der gemeindlichen Grundstücke läuft.

Die Planung der Friedhofserweiterung läuft langsam an.

Hinsichtlich des Walberlaweges gab Hr. Maltenberger seiner Verärgerung Ausdruck, dass dieses Thema von einer Gruppierung abermals in unschöner Weise aufs Tablett gebracht wurde, obwohl doch an sich Einigkeit im Gemeinderat hergestellt war. Heinz Kuhmann gab eine Chronologie der Vorgänge um den Antrag auf Schadenersatzgeltendmachung gegen Waldemar Hofmann. Dabei verurteilte er insbesondere die Art des Vorgehens über die Presse. Im Übrigen könne beim besten Willen kein Schaden der Gemeinde durch den Walberlaweg festgestellt werden. Auch sei es unverständlich, dass sich die Bürgermeisterin in dieser Frage bisher nicht positioniert habe.

 

Abschluss:

Zum Abschluss dankte Hr. Maltenberger allen Vorstandsmitgliedern. 2. Vorstand Hr. Kuhmann gab den Dank an den 1. Vorsitzenden, den Motor der Freien Wähler in Kirchehrenbach, zurück.

Insbesondere war darauf hinzuweisen, dass Hr. Maltenberger die Kapelle am Kindergarten gestrichen hat, wobei Maler Galster die Farbe und die Firma Müller das Glas zur Verfügung stellten.

Die Kassenführung durch Hr. Dötzer wurde durch Hr. Marsching für tadellos befunden.

Anschließend dankte Hr. Maltenberger dem aus der Vorstandschaft ausscheidendem Ehepaar Wörner für seine jahrelange aufopferungsvolle Arbeit für die FWG Kirchehrenbach. Manfred Wörner ist Schöpfer des Dreikönigsschwimmens.

Unter Applaus der Anwesenden überreichte der 1. Vorstand je ein Geschenk an Ella und Manfred Wörner.

Neuwahlen:

Die unter der Leitung von Bartl Postler, Roland Dimpel und Bernd Marsching durchgeführten Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse:

1. Vorstand:  Georg Maltenberger

2. Vorstand:  Heinz Kuhmann

Kassier:         Richard Dötzer

Schriftführer: Bernd Marsching

Beisitzer:       Angelika Gebhardt

Gerlinde Dauer

Werner Polster

Alle Wahlen erfolgten einstimmig bei Enthaltung des Gewählten. Die Bereitschaft der in Abwesenheit gewählten Angelika Gebhardt zur Kandidatur wurde vom 1. Vorstand bestätigt.

Zu Kassenprüfern wurden Roland Dimpel und Inge Maltenberger gewählt.

 

Vorstand Maltenberger dankte dem Wahlausschuss und den Gewählten für ihre Bereitschaft.

 

Nachdem das 3-Königsschwimmen besprochen und die Vorbereitung in die Wege geleitet wurde, schloss Maltenberger die Versammlung.