23.09.2018
70 Jahre Freie Wähler Kirchehrenbach

In Kirchehrenbach feierten die Freien Wähler das größte Ereignis ihrer Vereinsgeschichte: "70 Jahre Freie Wähler Kirchehrenbach".

Geladene Gäste und Mitglieder begingen diesen runden Geburtstag im Sportheim Kirchehrenbach.

Neben Landrat Herrmann Ulm konnte Erster Vorsitzender Johannes Kormann, MdL Thorsten Glauber, stv. Landrat Otto Siebenhaar, die 1. Bürgermeisterin Anja Gebhardt und Bezirks- und Kreisvorsitzenden Manfred Hümmer begrüßen.

Heinz Kuhmann rief in einem Rückblick die Anwesenden gedanklich in das Gründungsjahr 1948 zurück. In diesem Jahr erzählt Kuhmann entschieden sich einige Bürger, Kommunalpolitik ohne Parteibuch zu wagen. Dies war die Geburtsstunde der Freien Wähler in Kirchehrenbach. Erst 1956 gelang es genügend Bürger für die Liste zu motivieren um erstmals an der Gemeinderatswahl teilzunehmen. Die Erfolge waren mal mehr oder weniger gut, jedoch gelang es immer eine eigene Liste aufzustellen. Besonders Stolz ist der FW Ortsverein, dass man zweimal mit Heinrich Hofmann und Franz Pleyer den 1. Bürgermeister stellte. Von 1984 bis1990 waren die Freien Wähler stärkste Fraktion im Gemeinderat. In diesem Zeitraum gelang es die Schulden in der Gemeinde abzubauen, damit die notwendigen Sanierungsmaßnahmen an der Schule durchgeführt werden konnten. Dies war auch die Grundlage für den Neubau eines Feuerwehrhauses. Mit seinem Rückblick auf sieben Jahrzehnte erfolgreiche Gemeinderatsarbeit der Freien Wähler in Kirchehrenbach präsentierte Heinz Kuhmann ein kurzweiliges Programm.

Anschließend gratulierte Landrat Herrmann Ulm zum Jubiläum. Bürgermeisterin Anja Gebhardt schloss sich den Glückwünschen an und betonte: „Der Ortsverband ist nicht nur politisch aktiv, sondern ein fester Bestandteil im Kirchehrenbacher Leben“.  Kreisvorsitzender Manfred Hümmer würdigte die Arbeit des Ortsvereins und sagte „Ihr baut dort Brücken, wo andere nur Gegensätze vertreten“. Tretet auch weiterhin für vernünftige Lösungen der anstehenden Aufgaben in der Gemeinde ein.

MdL Thorsten Glauber und Schirmherr lobte nicht nur das Engagement der Freien Wähler für ihre Gemeinde, sondern resümierte auch über die Erfolgsgeschichte des Ortsverbands und deren Jubiläum. „Ihr seid eine der ältesten Gruppierung der Freien Wähler in Bayern“ sagte Glauber. Viele eurer Gemeinderäte haben diesen Weg bis heute geebnet. Denn das Gemeinderatsmandat ist das ehrlichste Amt. Umso notwendiger ist es heute zuzuhören und nah dran zu sein am Bürger. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass heute zu diesem Jubiläum viele heute da sind, die diese Spuren gelegt haben.